Pressemeldung: Offizieller Spatenstich für die neue Zentrale der multi-media systeme AG

erstellt am: 21.02.2020

Mit einem ersten Spatenstich hat die multi-media systeme AG den Beginn der Bauarbeiten für den Neubau der Hauptniederlassung im neuen Wössinger Gewerbegebiet „Hafnersgrund“ eingeläutet. 

Walzbachtal, 21. Februar 2020. Der über 25-jährigen Firmengeschichte der multi-media systeme AG, Full-Service-Partner für Medien- und Veranstaltungstechnik, kann jetzt ein neues Kapitel hinzugefügt werden. Am 21. Februar 2020 ist im Wössinger Gewerbegebiet „Hafnersgrund“ der Startschuss für einen repräsentativen Neubau der Firmenzentrale gefallen. Der Vorstandsvorsitzende der multi-media systeme AG Klaus Peterlik, Timur Özcan Bürgermeister von Walzbachtal, Marc Sesemann Sparkassendirektor der Sparkasse Karlsruhe, Axel Deck Geschäftsbereichsleiter FREYLER Industriebau GmbH sowie die Belegschaft waren vor Ort, um die Baustelle gemeinsam zu eröffnen. 

Wir investieren in die Zukunft 
Auf dem ca. 4.800 qm großen Grundstück entsteht ein attraktiver Neubau mit einer Nutzfläche von 3.100 qm. Das Gebäude wird modernen Büroräumen, einem Hochregallager für die Veranstaltungstechnik, einem Lager für die Medientechnik, einem funktionalen Technikbereich sowie einem über 225 qm großen und fast 10 Meter hohen professionell ausgestatteten Showroom Platz bieten. Das Konzept für die energetisch optimierte Firmenzentrale nach KfW-Standard 55 hat Freyler Industriebau individuell auf den Bedarf des innovativen Mittelständlers zugeschnitten. Nun setzt der Baudienstleister das Gebäude auch bezugsfertig um. Die Fertigstellung ist für Sommer 2021 geplant.

multi-media systeme auf Wachstumskurs 
Der Neubau der Zentrale wurde notwendig, da die multi-media systeme in den letzten Jahren enorm expandierte und sich so zu einem der führenden Systemintegratoren für audiovisuelle Medientechnik im süddeutschen Raum entwickelte. Das kontinuierlich wachsende Unternehmen betreut namhafte Kunden wie beispielsweise 1&1 Internet SE, BLANCO GmbH + Co KG, Ernst & Young GmbH, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, SAP Deutschland SE & Co. KG, SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Karlsruhe Marketing und Event GmbH (INDOOR MEETING), Karlsruher Sport-Club Mühlburg-Phönix GmbH & Co. KGaA (KSC), TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH sowie die Europa-Park GmbH & Co Mack KG. Hier ist die multi-media systeme bei der neuen Indoor-Wasserwelt Rulantica sowie beim Neubau des 4-Sterne Superior Erlebnishotels „Krønasår“ für die medientechnische Ausstattung verantwortlich. Längst reicht der Platz im derzeitigen Firmensitz nicht mehr aus. Nach der Eröffnung der Niederlassung Stuttgart im Sommer 2016 hat sich das Unternehmen nun für einen Neubau der Zentrale entschieden. 

Technik begeistert 
Im energieeffizienten Neubau wird für die Beheizung und Kühlung der Räume eine Sole-Wasser-Wärmepumpenanlage mit Erdwärmesonden eingesetzt. Der Wärmeübergang findet sowohl über Fußbodenheizungsysteme als auch Betonkernaktivierung statt. Im Sommerbetrieb wird das Gebäude über die Erdsonden und Wärmetauscher ohne zusätzliche Energie passiv gekühlt. Die Be- und Entlüftung des Gebäudes erfolgt durch eine zentrale mechanische Lüftungsanlage. Durch die darin integrierte Wärmerückgewinnung wird der Heiz- und Kühlenergiebedarf des Gebäudes deutlich reduziert. Abgerundet wird die technische Gebäudeausrüstung durch eine Fotovoltaikanlage, die zur Eigenstromversorgung genutzt wird. Zudem stehen E-Ladestationen für PKWs sowie eine E-Bike-Ladestation für Mitarbeiter und Besucher zur Verfügung. 

Mitarbeiter für multi-media systeme gesucht 
„Mit unserem neuen Hauptsitz in Walzbachtal bieten wir unseren Mitarbeitern ein attraktives Arbeitsumfeld und schaffen zudem Raum für neue Arbeitsplätze.“, sagt Klaus Peterlik Vorstandsvorsitzender der multi-media systeme AG. „Wir sind stetig auf der Suche nach engagierten und motivierten Mitarbeitern sowie Auszubildenden und freuen uns auf interessierte Bewerber.“ Informieren kann man sich über die Webseite mmsag.de

Über multi-media systeme AG 
Die multi-media systeme AG wurde 1993 von Klaus Peterlik gegründet und ist einer der führenden Systemintegratoren für audiovisuelle Medientechnik im süddeutschen Raum. Die Kernkompetenz liegt in der Planung, Integration und langfristigen Betreuung von medientechnischen Systemlösungen für hochwertige Konferenz- und Schulungsräume, Veranstaltungs-, Kongress- und Hörsäle bis hin zu Sportstadien. Der Kompetenzbereich Veranstaltungstechnik begleitet insbesondere Unternehmen und Veranstalter bei der Planung und Umsetzung von Events – von der Firmenfeier mit hundert Gästen bis zum Public Viewing mit vielen tausend Teilnehmern.Die multi-media systeme AG ist Mitglied der „AV-Solution Partner“, die größte Kooperation unabhängiger AV-Systemhäuser in D/A/CH. 

Weitere Informationen zur multi-media systeme AG erhalten Sie unter www.mmsag.de
Zusätzliche Informationen zur FREYLER Industriebau GmbH und deren Projekte erhalten Sie auf www.freyler.de

Abbildungen
Abb. 1: Visualisierung des Neubaus der multi-media systeme Hauptniederlassung im Wössinger Gewerbegebiet „Hafnersgrund“ © FREYLER 
Abb. 2: Repräsentativer Neubau der Zentrale der multi-media systeme im Wössinger Gewerbegebiet „Hafnersgrund“. © FREYLER 
Abb. 3: Die neue Wasserwelt Rulantica des Europa-Park in Rust sowie im Hintergrund das Erlebnishotels „Krønasår“, die medientechnisch von der multi-media systeme AG ausgestattet wurden. © Dr. Michael Thoma
Abb. 4: Die multi-media systeme AG feiert mit ihren Mitarbeitern und Gästen den ersten Spatenstich © FREYLER
Abb. 5: Offizieller Spatenstich für die neue Zentrale der multi-media systeme AGv.l.n.r.: Anke Peterlik (multi-media systeme AG), Marc Sesemann (Sparkassendirektor Sparkasse Karlsruhe), Klaus Peterlik (Vorstandsvorsitzender der multi-media systeme AG), Timur Özcan (Bürgermeister von Walzbachtal), Axel Deck (Geschäftsbereichsleiter FREYLER Industriebau GmbH), Dirk Matschaß (FREYLER Industriebau GmbH, Bauleitung), Daniel Niederer (FREYLER Industriebau GmbH, Projektleitung) © multi-media systeme AG
Abb. 6: Klaus Peterlik, Vorstandsvorsitzender der multi-media systeme AG begrüßt die Gäste zum Spatenstich © FREYLER
Abb. 7: Spatenstich bei der multi-media systeme AG © multi-media systeme AG

Bei Rückfragen zu diesem Projekt wenden Sie sich bitte an
Martina Keller, FREYLER Industriebau, Willy-Brandt-Straße 3, 76275 Ettlingen Tel.: 07243/ 21725-53, 
Iris Wandler, multi-media systeme AG, Brettener Straße 47, 75045 Walzbachtal,Tel. 07203 9249-15, iris.wandler@mmsag.de
Hochauflösendes Bildmaterial